+49 621 437 152 52  Wildbader Str. 7, D-68239 Mannheim

Kesternichtest

Korrosionsbeständigkeit mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre oder Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit SO2. Der Test wird meistens nach DIN 50018 - 2,0 S durchgeführt. Die Zahl 1,0 oder 2,0 bezieht sich auf die Konzentration von SO2 in L. Die Prüflinge werden 8h einschließlich erwärmt und 16h abgekühlt, d.h. die Prüfung besteht aus zwei Prüfabschnitten. 1.Abschnitt Erwärmen, 2.Abschnitt Abkühlen. Bei dem Abkühlen muss die Temperatur zwsichen 18 - 28°C und relative Feuchtigkeit max. 75 . Die Temperatur beträgt ind der Kammer 40°C und die Leuffeuchtigkeit fast 100%. Der Wert 0,67 bezieht sich auf Bodenwasser in der Prüfkammer. Die Konzentration ist bezogen auf das Volumen der Prüfkammer und entspricht einer Wassermenge von 2 L bei einem Volumen der Prüfeinrichtung von 300 L.

Dieser Prüfung gehört auch zur Umweltsimulationen (Vulkan).